Hauswand mit Logo der Baugenossenschaft Langen eG und Pfeilen, die auf den Eingangsbereich hinweisen.

Genossenschaft. Besser Wohnen.

Weil unser Wohnen uns gehört.

Sharing Economy. Wir haben‘s erfunden! Denn bei den Wohnraumkönnern der Baugenossenschaft Langen eG bist du dein eigener Vermieter. Du kannst Einfluss nehmen - wenn du willst. Und wohnst dabei sicher wie im Eigentum. Flexibel wie ein Mieter. Mit einer fair kalkulierten Miete. Ohne Makler. Ohne Kaution.

 

Gut Wohnen machen wir besser.

Was wir erwirtschaften, setzen wir für unsere Mitglieder ein. Durch Ausschüttung von Dividenden. Bis zu 4 %. Aber vor allem durch Investitionen in die Gebäude und Wohnungen. In den nächsten 10 Jahren werden wir rund 70 % unserer Gebäude energetisch sanieren. Mehr Komfort. Weniger Heizkosten. Gut wohnen. Besser für die Umwelt.

Modernisierungsprogramm

Das Ganze ist mehr.

Dabei sein ist alles. Oder wie unsere Satzung meint: "Die Überlassung der Wohnung ist an die Übernahme von Geschäftsanteilen gebunden". Die Höhe der zu übernehmenden Geschäftsanteile entspricht in etwa der bei anderen Vermietern üblichen Kaution. Dein Anteil gibt dir aber viel mehr Möglichkeiten. Du wirst so etwas wie Miteigentümer deiner Genossenschaft. Und du verdienst bei jeder Dividendenausschüttung mit. Je mehr Anteile du übernimmst, umso höher die Ausschüttung. Der Mindestanteil richtet sich übrigens nach der Höhe der Miete. Für jede angefangene 50 EUR Kaltmiete zuzüglich Betriebskosten (ohne Kosten für Heizung und Warmwasser) ist ein Geschäftsanteil in Höhe von 160 EUR zu übernehmen. Neumitglieder zahlen noch ein Eintrittsgeld von 50 EUR und einen Grundanteil von 160 EUR. Bei zwei Vertragspartnern erhöht sich der Genossenschaftsanteil um 210 EUR (50 EUR + 160 EUR).

Klingt komplizierter als es ist. Und bei Fragen helfen wir jederzeit weiter.

Locker bleiben.

Beim Auszug hast du die Wahl. Mitglied bleiben und Dividende kassieren oder kündigen und Geld zurück. Garantiert. Schwarz auf weiß in unserer Satzung.

Die Wohnraumkönner.

Selbsthilfe, Selbstverantwortung und Selbstverwaltung. Drei Prinzipien. Unverändert seit 1947. Oder: Dabeisein. Wohnen. Bleiben.

Die Mitgliederversammlung

3.600 Mitglieder. Jedes Mitglied hat eine Stimme in der Mitgliederversammlung. Die Mitgliederversammlung wählt zum Beispiel den Aufsichtsrat oder beschließt über die Verwendung des Gewinns.

Mehrere Personen heben die Hand zur Abstimmung hoch.

Der Aufsichtsrat

Aus der Mitte der Mitglieder von der Mitgliederversammlung gewählt. Persönlichkeiten aus der Region. Vorsitzender Prof. Dr. Christoph Motzko, Stellvertreter Berthold Matyschok. Der Aufsichtsrat fördert und überwacht den Vorstand.

Gruppenbild des Aufsichtsrats und des Vorstands.

Von links nach rechts: Prof. Dr. Christoph E. Motzko (Aufsichtsratsvorsitzender), Jens Prößer, Wolf-Bodo Friers (Vorstandsvorsitzender), Kirsten Schoder-Steinmüller, Wolfgang Schroth, Stephan Braun, Stephan Langner (Vorstand), Angela Weber, Berthold Matyschok (stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender), Manfred Pusdrowski.

Nicht auf dem Bild, aber Mitglied des Aufsichtsrats, ist Uwe Daneke.

 

 

Der Vorstand

Zwei Persönlichkeiten. Ein Team. Ein Ziel. Wolf-Bodo Friers, Lösungsfinder, verantwortlich für Unternehmenssteuerung, Betriebsorganisation und Vermarktung. Stephan Langner, Planungsmeister, kümmert sich um Rechnungswesen und Instandhaltung der Immobilien.

Der Vorstandsvorsitzende Wolf-Bodo Friers und das Vorstandsmitglied Stephan Langner sitzen nebeneinander.

Vorstandsmitglied Stephan Langner (links) und Vorsitzender des Vorstands Wolf-Bodo Friers.

Unser Fundament

März 1947. Ende des zweiten Weltkriegs mit seinen verheerenden Folgen. Zerbombte Städte, Flucht und Vertreibung von Millionen Menschen, Wohnungsmangel. Unsere Gründungsmitglieder übernehmen Verantwortung. 1949 wird in Selbsthilfe dringend benötigter Wohnraum auf 10 Bauplätzen an der Bürgerstraße in Langen geschaffen. Mit Steinen aus dem Steinbruch und selbst geschlagenem Bauholz aus dem Stadtwald. Das Fundament der Baugenossenschaft Langen eG. Solide gebaut. Heute der größte Vermieter in Langen.

Soziales Engagement

Wir unterstützen

Energie und Umwelt

Gut Wohnen machen wir besser. Wir investieren in unsere Gebäude und Wohnungen. In den nächsten 10 Jahren werden wir rund 70% unserer Gebäude energetisch sanieren. Für die Umwelt. Für unsere Mitglieder.

Geschäftsbericht