• Arbeiten
  • (Kommentare: 0)

Zukunft der Arbeit

 

Während es früher in der Arbeitswelt bestehende und festgesetzte Strukturen gab, so unterliegt diese seit ein paar Jahren einem strukturellen Wandel. „New Work“ ist in aller Munde und spiegelt die Transformation auf allen Ebenen wider. Auch bei uns Wohnraumkönnern sind neue Arbeitsmodelle ein Thema. Als Arbeitgeber wollen wir top Arbeitsbedingungen schaffen und so gute Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen für uns gewinnen sowie halten. Aber schon jetzt spielt für unserer Team Flexibilität im Alltag eine große Rolle. Zeit, sich die neue Arbeitswelt genauer anzusehen.

 

Aus Alt mach Neu

Moderne Technik, Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung – die neuen Arbeitswelten beruhen auf einem Konzept des austroamerikanischen Sozialphilosophs Frithjof Bergmann zu Beginn der 1980er Jahre. Er beschäftigte sich damit, welche Konsequenzen diese Entwicklungen auf das Arbeiten haben werden. Seine Erkenntnis: Dem Wandel der Industrie- und Wissensgesellschaft können die alten, hierarchischen Strukturen nicht Stand halten. Selbstständiges Arbeiten, die Teilhabe an der Gesellschaft und das Vorhandensein von Freiräumen für Persönlichkeitsentwicklung und Kreativität sind die neuen Ziele. Mit Coworking-Spaces, Homeoffice und freier Wahl des Arbeitsplatzes können diese erreicht werden.

 

Unsere Ansätze

Wir Wohnraumkönner profitieren schon seit ein paar Jahren von flexiblen Arbeitszeiten. So können wir beispielsweise nach Absprache mit unserem Team kommen und gehen, wann wir möchten. Nun stehen Vertrauensarbeitszeit und New Pay, eine zukunftsgewandte Vergütung, auf dem Programm hin zur neuen Arbeitswelt. Auch unsere Bobbekisch oder Puppenküche, entspricht einem modern gestalteten Raum im Stil eines Coworking-Spaces. In der Bobbekisch finden teilweise Meetings statt, wir tauschen uns dort aus und einzelne Mitarbeiter arbeiten an einem der Plätze. Mit einem Testlauf zur Vier-Tage-Woche beendeten wir das vergangene Jahr und waren über die Ergebnisse wirklich überrascht. Die Erfahrungen aus dieser Zeit gibts im nächsten Blogbeitrag. Es tut sich also was bei der Baugenossenschaft Langen. Wie stehst Du zum Thema New Work?

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Letzte Beiträge

Frohe Weihnachten! Arbeiten

Frohe Weihnachten!

  • Arbeiten
  • (Kommentare: 0)

Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!

Unsere Geschäftsstelle bleibt im Lockdown weiterhin für alle Besuchende geschlossen. Für akute Notfälle an den gesetzlichen Feiertagen sowie am 23. / 24.12.2020 und 31.12.2020 sind wir natürlich über die 06103 9091 0 für Sie da.

 

Charta der Vielfalt: Gleichstellung geht uns alle an! Arbeiten

Charta der Vielfalt: Gleichstellung geht uns alle an!

  • Arbeiten
  • (Kommentare: 0)

Wir setzen auf Diversity, weil gelebte Vielfalt, Offenheit und Toleranz unsere tägliche Arbeit bereichert.

Nun gehören wir offiziell zu den Unterzeichnern der Charta der Vielfalt: Das ist eine Initiative unter Schirmherrschaft der Bundeskanzlerin, die sich für ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld einsetzt. Damit erklären wir öffentlich, dass wir die Chancengleichheit für alle unsere Beschäftigten herstellen bzw. fördern.